Sonntag, 6. Oktober 2013

Ganesh Chaturthi

Ich hatte ja versprochen ein wenig von Mumbai zu berrichten, dann fang ich mal an. Wir hatten das grosse Glück gerade rechtzeitig zu „Ganesh Chaturthi“ da zu sein, einem hinduistischen Fest, das besonders in Mumbai aufwendig gefeiert wird. Es ist eines der bedeutendsten Feste in Indien.
In den Haushalten, auf öffentlichen Plätzen, in Universitäten und Schulen stellt man kleine oder große Ganesha Statuen auf. 

I had promised to tell you a bit about Mumbai, so I will start with our luck to be there during the „Ganesh Chaturthi“ took place. It is one of the most important Hindu festivals. Big and small Ganesha statues are displayed at home, at public places, universities and schools. 



Manchmal ist es noch heute Aufgabe der Kinder, diese Figuren aus Tonerde mit den eigenen Händen herzustellen. 

Sometimes it is still the duty of the children to build this figurines out of clay.


Entweder eineinhalb, fünf, sieben, neun oder elf Tage lang bleiben die Statuen auf den Altären stehen und verkörpern das Höchste – täglich kommt ein Priester und zelebriert den Gottesdienst (Punja)
Anschließend feiern die Menschen mit Gesang und Tanz, wobei moderne Musik ebenso aus den Lautsprechern tönt wie religiöse Gesänge. Am letzten Tag werden die Statuen unter Jubel verabschiedet, in fröhlichen Prozessionen zum Wasser getragen und versenkt. (Quelle: Wiki ;) 

The figurines will stay 1,5 to 11 days at their altar and incarnate the Most High. Daily a prist visits and celebrate a service. (Punja) The faithful celebrate with chant and dance to religious but also modern music. At the last day the statues will bid farewell and carried in procession to the sea and sink. (source: Wiki ;)




Ich muss ja sagen so als Rheinländerin kommt man sich da heimisch vor, ist irgendwie wie Karneval :)

I must confess as someone out of the Rhineland it´s kind of familiar, a bit like carnival :)












Und da man sehr gut die Menschenmassen erahnen kann, ist uns abgeraten worden zu dem eigentlichen Höhepunkt, dem Versenken der Statuen ins Wasser, zu gehen. Allerdings haben wir uns am nächsten Tag dann die Überreste am Strand angeschaut. 

You can imagine the large crowds of people, so we are advised not to watch the last part, the drowning of the statues, but next day we saw the remains at the beach.



Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...